Lade Veranstaltungen
Vortrag
Di, 06.10. um 19.00 Uhr

Demokratie-Krise

Die westlichen Demokratien sehen sich aktuell mit erheblichen Herausforderungen konfrontiert. Die politischen Reaktionen auf Covid 19 haben u.a. zu weitreichenden Einschränkungen der politischen Freiheitsrechte geführt, die ihrerseits teils heftige Kontroversen ausgelöst haben. Die öffentliche Debatte insgesamt ist schon seit einigen Jahren durch einen erstarkenden Populismus geprägt, dessen radikale Spielarten auch Teile des demokratischen Grundkonsenses in Frage stellen. Der Vortrag stellt vor diesem Hintergrund die Frage, was sich aus der Geschichte des demokratischen Denkens für ein klareres Verständnis dieser Herausforderungen und über mögliche Reaktionen auf sie lernen lässt.

Prof. Hans-Jörg Sigwart vom Institut für Politische Wissenschaft der RWTH Aachen mit dem Vortrag: „Krise der Demokratie – Was wir aus den Demokratietheorien lernen können“.

Veranstalter: Kooperationsveranstaltung von LOGOI. Institut für Philosophie und Diskurs und der Bürgerstiftung Lebensraum Aachen im Rahmen des öffentlich geförderten Projektes “Offenes Aachen”.

Präsenzveranstaltung mit begrenzter Teilnehmerzahl, Anmeldung über: phil@logoi.de

Für alle anderen übertragen wir die Veranstaltung im Live-Stream auf: www.logoi.de

 

Dienstag, 06. Oktober 2020
19.00 Uhr
LOGOI – Institut für Philosophie und Diskurs
Jakobstraße 25a, 52064 Aachen