Lade Veranstaltungen
Vortrag
Mi, 06.10. um 18.00 Uhr

Imperium EU

In seinem aktuellen Buch „Imperium EU“ untersucht Philosoph Werner Rügemer u.a. die Corona-Politik. Er stellt fest, dass sich die Lage von prekär Beschäftigten, Frauen und Migrant*innen weiter verschlechtert hat. Auch „Normalbeschäftigte“, die noch mit Kurzarbeitergeld durchgeschleppt werden, sind bedroht. Dagegen werden Aktionäre innovations- und umweltfeindlicher Unternehmen wie die Autokonzerne und die Lufthansa staatlich hoch subventioniert. Werner Rügemer fragt, wie den Benachteiligten zu ihrem Recht verholfen werden könnte.

Einwände! ist eine Veranstaltungsreihe der Volkshochschule Aachen in Zusammenarbeit mit Attac Aachen, LOGOI – Institut für Philosophie und Diskurs, der Bischöflichen Akademie Aachen, dem Evangelischen Erwachsenbildungswerk im Kirchenkreis Aachen und dem Eine Welt Forum Aachen e.V.
Expert*innen referieren zu Themen des Finanz- und Wirtschaftssystem und zu möglichen Alternativen. Bekannte Denkmuster werden hinterfragt und Gegenthesen zu häufig von Politik und Medien vertretenen Ansätzen formuliert.

Information zu weiteren Veranstaltungen der Reihe: www.vhs-aachen.de und www.attac-aachen.de.

Anmeldung: 0241453-162, Mail: info@stadtakademie-aachen.de

Mittwoch, 06. Oktober 2021
18.00 Uhr
Haus der Evangelischen Kirche
Frère-Roger-Straße 8-10, Aachen