Lade Veranstaltungen
Vortrag
Do, 06.05. um 16.30 Uhr

KI kontrolliert?!

Perspektiven der Wissenschaft und Wirtschaft auf Machine Learning

Mit neuen Verfahren und Erfolgen wird die Künstliche Intelligenz (KI) zunehmend zu einem Gegenstand intensiver öffentlicher Debatten. Dabei rückt der Begriff der Kontrolle in den Vordergrund. Dabei geht es zum einen um die Frage, in welche Prozesse KI-Systeme schon heute kontrollierend eingreifen und wo sich weitere Eingriffsmöglichkeiten für diese Systeme ergeben. Demgegenüber stellt sich aber zum anderen auch vermehrt die Fragen nach den Kontrollmöglichkeiten und -mechanismen, die Gesellschaft, Unternehmen oder auch Wissenschaft und Politik schon haben oder noch entwickeln müssen, um in diese Systeme einzugreifen. Diese Fragen betreffen die Daten mit denen diese Systeme lernen, ebenso wie die Entscheidungen über ihren Einsatz und das Verhalten gegenüber ihren Ergebnissen.

Expert*innen aus Wissenschaft und Wirtschaft geben hier Einblick in ihre Sichtweise auf die Frage, was KI kontrolliert und wie wir sie kontrollieren können.

Veranstalter: digitalHUB Aachen und Lehrstuhl für Technik- und Organisationssoziologie (STO) der RWTH Aachen University.

Donnerstag, 06. Mai 2021
16.30 Uhr
Digital Church
Jülicher Str. 72a, 52070 Aachen