Lade Veranstaltungen
Vortrag
Do, 16.01. um 16.00 Uhr

#metoo

Sprüche, Pfeifen, Grapschen – wenn es am Studien- und Arbeitsplatz unangenehm wird.

An Hochschulen finden sexualisierte Belästigung und sexistische Grenzüberschreitungen ebenso statt wie in anderen Bereichen der Gesellschaft. In einer Studie aus dem Jahr 2010 gaben zwei Drittel der befragten Studentinnen an, bereits von sexualisierter Belästigung betroffen gewesen zu sein. Laut einer aktuellen Studie der Antidiskriminierungsstelle des Bundes war jede elfte erwerbstätige Person in den vergangenen drei Jahren von sexueller Belästigung, Frauen häufiger als Männer.

In ihrem Vortrag stellt Anne Wizorek Daten und Fakten zur Thematik dar und beleuchtet die aktuelle Sexismus-Debatte. Auch rechtliche Handlungsmöglichkeiten werden aufgezeigt.

Während der Veranstaltung besteht die Möglichkeit der Kinderbetreuung. Rückfragen beantwortet der familienservice@rwth-aachen.de.

Donnerstag, 16. Januar 2020
16.00 Uhr
Hörsaal HKW 1
Wüllnerstraße 1, 52062 Aachen