Lade Veranstaltungen
Vortrag
Di, 19.11. um 18.30 Uhr

Schule und Inklusion

Um die schulische Inklusion geht es in öffentlichen Abendgesprächen, zu denen die RWTH Aachen einlädt.

Heute: „Inklusion von Schülerinnen und Schülern im Autismusspektrum“.

Der Vortrag widmet sich einer Schülerschaft im Autismusspektrum und stellt wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Erfahrungen wie auch methodische und didaktische Schwerpunkte vor. Neben der Zuwendung und Erfahrung im Umgang mit Schülerinnen und Schülern in einer gymnasialen Beschulung bleibt immer die Bereitschaft zur Flexibilität und zu situativen Lösungsversuchen ein bestimmendes pädagogisches Moment.

Referenten sind Hans-Albert Ohnesorge, Gründer und Leiter der Amos Comenius Schule, und Dr. Marie Theis, die an der Amos Comenius Schule mit dem Schwerpunkt Autismus unterrichtet.

Alle drei Veranstaltungen werden vom Lehr- und Forschungsgebiet Heterogenität am Institut für Erziehungswissenschaft der RWTH organisiert und finden jeweils im HKW 5, Hörsaalgebäude HKW (Toaster), Wüllnerstraße 1 in Aachen, statt. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos

 

 

Dienstag, 19. November 2019
18.30 Uhr
HKW 5, RWTH Aachen
Wüllnerstr. 1, 52062 Aachen