Lade Veranstaltungen
Event
Do, 23.09. um 09.00 Uhr

Stahlkolloquium

Das Motto des 35. Aachener Stahlkolloquium „Metallurgie für nachhaltigen Stahl“ spiegelt den aktuellen Zeitgeist wider. Veränderungen in der Nutzung aller Ressourcen einschließlich der Kreislaufstoffe im Rahmen der Circular Economy bieten neue Chancen, den wichtigsten und unverzichtbaren Werkstoff zum Bau unserer gesellschaftlichen Infrastruktur nachhaltig zu produzieren.
Durch aktuelle Restrukturierungsprozesse in der Stahlindustrie bestehen für gut ausgebildete Nachwuchs-Ingenieur*innen exzellente Berufsaussichten. Auch Studierende der Metallurgie, der Materialwissenschaft, des Wirtschaftsingenieurwesens sowie der Werkstoff- und Prozesstechnik sind ebenfalls am 35. ASK herzlich willkommen, um in Kontakt mit potenziellen Arbeitgebern zu treten. Und das beste: Für Studis ist das Kolloquium kostenfrei!

In Vorträgen aus Industrie und Forschung sowie moderierten Podiumsdiskussionen widmen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dem Thema. Die Konferenz wird als Hybrid-Veranstaltung durchgeführt. Vortragende, Experten und Moderatoren befinden sich unter Einhaltung der Corona-Schutzverordnung im Forum M der Mayerschen Buchhandlung. Die weiteren Teilnehmenden sind digital zugeschaltet.

Höhepunkte der Konferenz sind die Verleihungen des “Willy Korf Excellence Lecturer Awards” und des “VAEh-Preises 2021” für wissenschaftlich herausragende Leistungen. Eine begleitende Posterausstellung präsentiert Forschungsthemen des Instituts für Eisenhüttenkunde der RWTH.

Programm und Anmeldungsmöglichkeiten

 

 

Donnerstag, 23. September 2021
09.00 Uhr
Mayersche Buchhandlung
Buchkremerstr. 1-7, 52062 Aachen