Lade Veranstaltungen
Vortrag
Mi, 25.11. um 17.00 Uhr

Gefahren der Digitalisierung

Fakten im World Wide Web kann man weniger trauen, als es angenehm wäre. Wer weiß etwa, dass wir in Europa mehr als 400 Personen haben, die von Regierungen außerhalb der EU unterstützt, täglich subtile Falschmeldungen über die EU verbreiten? Soziale Netzwerke werden immer mehr zu Meinungsbildern und sie werden politisch missbraucht.  

Aber auch die Digitalisierung von Büchern ist Thema des heutigen Vortrags „WWW und Digitalisierung führen oft zu Problemen, von ärgerlich bis gefährlich“ von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hermann Maurer der TU Graz.

Der Referent hinterfragt die oben genannten Themen sowie die Menge des CO2 Ausstoßes durch PCs und Smartphones kritisch. Außerdem zeigt er Teillösungen auf und diskutiert sie mit den Anwesenden. 

Der Vortrag in Hörsaal AH IV ist öffentlich, der Eintritt frei. Anmeldung nicht erforderlich.
In Kooperation mit der Fachgruppe Informatik der RWTH, der Regionalgruppe der Gesellschaft für Informatik (RIA), und dem Regionalen Industrieclub Informatik Aachen (REGINA e.V.).

Aktuelle Informationen zum Veranstaltungsort bitte der Webseite entnehmen.

 

 

 
Mittwoch, 25. November 2020
17.00 Uhr
RWTH Aachen, Lehrstuhl für Medieninformatik und Mensch-Computer-Interaktion
Ahornstr. 55, 52074 Aachen