Ingenieure im Rathaus

Was zukunftsweisende Ingenieurkunst und historisches Rathaus gemeinsam haben? Eine ganze Menge…

Station 2 der Future Lab App

Ihr wisst, dass die RWTH und FH Aachen international die Studienadressen für ingenieurwissenschaftlichen Nachwuchs sind. Renommierte Maschinenbauer, Lasertechniker und andere kluge Köpfe kommen aus unserer Stadt. Da war es nur logisch, dass die Stadt Aachen und den RWTH Aachen 2014 den Ingenieurpreis ins Leben gerufen haben. Und der wird seither festlich im Rathaus an herausragende Tüftler*innen übergeben.
Karl der Große hat übrigens auch schon an diesem Ort Gelehrte versammelt, um Lösungen für wichtige Aufgaben seiner Zeit zu finden.
An der 2. Station des wissenschaftlichen Stadtrundgangs lernt ihr außerdem, wie Mediziner*innen mittels neuester Technologie Krankheitserreger identifizieren und bekämpfen können und was der Lotus-Effekt mit dem Inneren einer Shampoo-Flasche zu tun hat.
Lab Fact: Wusstet ihr eigentlich, dass “Ingenieur” aus dem Französischen kommt und  “Fachmann auf technischem Gebiet mit theoretischer Ausbildung” heißt?

Ladet Euch die Future Lab App herunter, den digitalen Stadtrundgang, der euch auf 1,3 km zu 13 Orten der Wissenschaft führt.

Hier geht es zu Station 1: Dom digital

13.05.2020