Zwischentöne

Normalerweise summt, klingt und tönt es nur so auf den Fluren der Musikhochschule in Aachen. Doch seit Corona ist es stiller geworden. Die Musik hallt jetzt nicht mehr aus den Uni-Räumen, sondern aus den heimischen Speakern am PC. Die Musikhochschule bespielt fleißig ihren Youtube-Kanal.

Für junge Musiker*innen ist es wichtig, die Werke, an denen sie arbeiten, auch zur Aufführung zu bringen. Daher hat die HfMT ein digitales Veranstaltungsangebot geschaffen und veröffentlicht Aufnahmen und Filme von Studierenden auf dem Youtube-Kanal der Hochschule. Lehrende und Studierende blieben die ganze Zeit über in Kontakt und fanden Möglichkeiten, den Unterricht fortzuführen. Es wurden weiterhin Impulse gegeben, Motivation versendet und Musik geschaffen.

Prof. Andreas Frölich hat im Laufe des Sommersemesters gemeinsam mit den Studierenden seiner Klavierklasse eine Dokumentation dieser eigentümlichen und herausfordernden Corona-Zeit angefertigt – mit individuellen Perspektiven aber vor allem mit viel Musik.

Zum Programm “Zwischentöne”: https://www.youtube.com/watch?v=8N61_cGG-C0

Noch mehr Videos der Hochschule finden sich hier.